Header Nachbericht cc Kiel

#fürvielfalt Workshop-Wochenende

Rückblick auf das Workshop-Wochenende in Kiel

In Kooperation mit dem Kieler Jugendring und den Partner*innen des transkulturellen Netzwerktreffens fand vom 03. bis 04. September 2022 das Workshop-Wochenende #fürvielfalt in der Jugendherberge in Kiel statt.

18 Jugendliche kamen am Samstag, den 03. September 2022 in der Jugendherberge in Kiel an, um gemeinsam das Wochenende zu verbringen und insbesondere an den Workshops zum Thema Film und Rap teilzunehmen. 

Am Vormittag war zunächst Zeit, damit sich die sehr heterogene Gruppe kennenlernen konnte. Dabei setzten sich die Teilnehmenden anhand spielerischer Methoden mit dem Thema „Kommunikation und Sprache“ auseinander.

Nach der gemeinsamen Mittagspause begannen die beiden Workshops. Die Jugendlichen hatten zwei Tage Zeit, um mit den Referenten Shalau (Raum3) und Patrick entweder einen eigenen Rapsong oder einen eigenen Film zu produzieren. Auch hierbei ging es inhaltlich um die Auseinandersetzung mit Kommunikation und Sprache: Wie können wir uns durch bewegte Bilder oder Musik ausdrücken? Welche Werte können wir dadurch vermitteln? Welche Rolle spielen dabei die unterschiedlichen Erfahrungen, die jede*r Einzelne aufgrund der eigenen Herkunft mitbringt?  Und wie können wir das zusammenbringen? Die Jugendlichen konnten dabei sowohl Technisches im Bereich Musik- und Filmproduktion lernen und ausprobieren, als auch sich kreativ ausdrücken und ihre Ideen und Erfahrungen in die Gruppe einbringen.

Am Sonntagnachmittag wurden in einer Abschlussveranstaltung mit Publikum bestehend aus Familie, Freund*innen und Vorstandsmitgliedern des Landesjugendrings feierlich die Arbeitsergebnisse vorgeführt. 

Der Workshop ist Teil des Projekts cross#culture, welches vom Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein gefördert wird.

IMG 20220903 150325 v2

Beitrag Homepage Nachbericht cc Kiel v2

Weitere News